Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen

Erstellung von Gutachten

Die verschiedenen Arten von Gutachten an Bauwerken, Immobilien und Sachverständigen. Hier finden Sie einige Beschreibungen zu den Tätigkeitsfeldern.

Welche Gutachter bzw. Sachverständige gibt es, die für Gebäude, Grundstücke, Grünflächen usw. zuständig sind?

Erstellung von Gutachten

Es gibt Sachverständige die mehrere Themen abdecken oder auch nur ein Spezialgebiet:

  • Sachverständiger für Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden (Bauschäden)
  • Sachverständiger für Schadstoffbelastung in Wohnräumen / Gewerberäumen
  • Sachverständiger für Schadstoffe am Bau und Wohnräumen
  • Sachverständiger für die Aufnahme und Bewertung von Asbestschäden
  • Sachverständiger für Vermessungswesen


Wann braucht man einen solchen Sachverständigen?

Oft werden diese Gutachten von Versicherungen benötigt, d.h. zum Beispiel vor Abschluss einer Gebäudeversicherung kann eine Versicherung ein solches Gutachten anfordern oder selbst in Auftrag geben. Andererseits kann eine Versicherung für die Schadensregulierung ein solches Gutachten beauftragen, z.B. wenn es in Ihrem Haus gebrannt hat und die Brandschutzversicherung muss den Schaden regulieren.

Gutachten dieser Art werden auch von Hauseigentümern in Auftrag gegeben. Vielleicht haben Sie ein neues Haus gekauft und nun bilden sich innerhalb weniger Monate größere Setzrisse.

Nun kommt es auf drei Dinge an:

  • erstens "was wurde falsch gemacht" und
  • zweitens "wer hat was falsch gemacht",
  • drittens "was kostet die Sanierung/Instandsetzung",

 

Sie müssen Schnell handeln!

Im Falle von Baumängel und Ihrer Absicht dagegen vorzugehen, sollten Sie in jedem Fall schnell handeln, denn Sie haben mit zweierlei Problemen zu tun, die gegeneinander arbeiten:

  1. Die Gewährleistungzeit des Verursachers
  2. Zur Beweissicherung (evtl. vor Gericht) und weiteren Klärung, dürfen die beschädigten Stellen nicht beseitigt werden, sonst haben Sie nichts mehr in der Hand. Selbst wenn Sie einen Sachverständigen für Baumängel beauftragen ein Gutachten erstellen zu lassen und anschließend auf eigene Kosten erst mal den Schaden beseitigen lassen, kann sich das Verfahren dennoch hinziehen. Die Gegenseite könnte nochmals ein Gutachten von einem anderen Gutachter verlangen, doch wenn der Schaden schon beseitigt ist wird es manchmal kompliziert

Wenn Sie mit Ihrer Immobilie Ärger haben sollten wegen Bauschäden oder anderen Mängeln, lassen Sie sich von Ihrem "Verkäufer" oder Lieferanten nicht lange hinhalten, denn manchmal läuft die Zeit davon! Entweder für Garantie oder Zeit, einen Schaden "noch" beheben zu können. Denn wenn z.B. nicht sehr schnell gegen Feuchtigkeit etwas getan wird, kann es in einigen Monaten oder Jahren zu spät sein und der Schaden ist nicht mehr oder nur mit massivem Aufwand zu beheben.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?